zurück Datenschutz
Wir von 10minutes AG erachten die Datensicherheit und den Schutz Ihrer Privatsphäre als sehr wichtig. Hier erfahren Sie, wie Ihre Daten geschützt werden, welche Daten wir erheben und wie wir diese nutzen.
Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie uns jederzeit per Kontaktformular anschreiben oder per Post an:

10minutes AG
Datenschutz
Heinrich-Knote-Str. 4
82343 Pöcking


Personenbezogene Daten
Sämtliche persönlichen Informationen werden über eine SSL-Verbindung (Secure Socket Layer) verschlüsselt. 10minutes erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ohne weitergehende, notwendige Einwilligung nur insoweit, als sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.


Speicherung von Informationen
Ihre Fragen auf 10minutes.de erscheinen anonym: Ihre bei der Registrierung angegeben persönlichen Daten können für Dritte weder eingesehen noch mit Ihrer Frage in Verbindung gebracht werden. Ihre Anonymität ist allerdings dann nicht mehr gewährleistet, wenn Sie Ihre persönlichen Daten auch innerhalb Ihres Frage- bzw. Auftragstextes eingeben.

Eine Erhebung und lokale Speicherung persönlicher Daten erfolgt bei der Registrierung. Sämtliche dabei gesammelten persönlichen Daten dienen ausschließlich der technischen Abwicklung und Abrechnung, sofern eine kostenpflichtige Dienstleistung wie die schriftliche oder telefonische Beratung in Anspruch genommen wird. Die Daten werden nur lokal gespeichert und insbesondere nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, soweit es für die Abrechnung Ihrer Frage erforderlich ist. Beim Erwerb einer kostenpflichtigen Beratung werden Sie gebeten, Informationen zur Abrechnung bereitzustellen, z.B. Namen und Anschrift des Rechnungsempfängers sowie die Kreditkartennummer („Rechnungsdaten“). Es wird darauf hingewiesen, dass 10minutes Ihre Kreditkartennummer nicht speichert, sondern diese lediglich an den Zahlungsanbieter Wirecard für die Abwicklung der Zahlung weiterleitet.

Die E-Mail-Adresse wird verwendet, um Ihnen Benachrichtigungen bei wichtigen Ereignissen wie z.B. Terminbuchungen von Kunden zu schicken. Darüber hinaus senden wir Ihnen in regelmäßigen Abständen weitergehende Informationen zu 10minutes, wie z.B. Ankündigungen, Informationen, Tipps etc. Für Sie besteht jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter und den einzelnen Benachrichtigungen abzumelden. Die von Ihnen angegebenen Daten werden bis zu Ihrer Abmeldung von 10minutes gespeichert. Ausnahme: Aus steuerrechtlichen Gründen müssen wir Rechnungsinformationen für 7 Jahre speichern. 
Sind Sie auf 10minutes angemeldet, erfasst der Server Daten zur Aktivität (z.B. Anzahl der Anmeldungen etc.), sowie statistische Daten (z.B. Datum und Uhrzeit der Anmeldung, Browser, Cookie ID, Referrer URL, IP-Adresse etc.).

Vor Annahme einer Direktanfrage sieht der Experte folgende Daten des Mandanten: Anfragetext, Real-Name, Ort und Datum/Uhrzeit der Anfragestellung. Dies ist für den Experten zwingend erforderlich, um eine Interessenkollision zwischen Ratsuchendem / Fragesteller und Gegenseite ausschließen zu können.
Nach erfolgter Bearbeitung einer Anfrage sieht der Experte zusätzlich noch die Bewertung des Fragestellers.

Zwischen Fragesteller und Experte kommt ein Beratungsvertrag zustande - der Experte ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihre Zahlungsdaten sieht der Experte nicht.
Bei jeder Anmeldung steht für Sie ein Link zur Verfügung, über den Sie Ihre Daten ändern oder sich abmelden können.


Öffentliche Informationen
Alle Angaben, die Sie im Bewertungstool, Kommentarfeldern oder in unserem Blog vornehmen, können von anderen Internetnutzern gelesen werden. Daher bitten wir Sie, verantwortungsbewusst und vorsichtig mit persönlichen Informationen (z.B. Klarnamen, Adressen, Telefonnummern) und sensiblen Daten (z.B. Passwörtern, Zugangsdaten) umzugehen.


Nicht-öffentliche Informationen
Alle Informationen, die sich in den passwortgeschützten Bereichen befinden, z.B. die Daten Ihrer Kunden, werden verschlüsselt. 10minutes hat keine Möglichkeit diese Daten zu entschlüsseln, da sie keinerlei Kenntnis der privaten Schlüssel hat.

Auch alle Daten für die Umsetzung von Beratungen, z.B. mit Textnachrichten werden verschlüsselt und nur solange auf den Servern von 10minutes gespeichert wie diese für eine Übertragung der Daten notwendig sind. Die Daten werden nach der Übertragung von den Servern gelöscht, es sei denn alle Parteien, die in der Beratung involviert waren, erklären sich einvernehmlich einverstanden, dass die Daten für eine spätere Wiederansicht archiviert werden (z.B. Log-Datei).


Weitergabe der Daten
Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft. Wir werden keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung weitergeben, es sei denn:
- wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.
- um die AGB oder die Rechte von 10minutes durchzusetzen.
- um das Leistungspaket zu erfüllen, kann es notwendig sein, dass wir Dienste Dritter in Anspruch nehmen. In diesem Fall kann es zur Datenweitergabe kommen, z.B.:
- Einrichtung der Online-Bezahlfunktion: Für die Bereitstellung der Bezahlfunktion legen wir für Sie ein Konto bei Wirecard an.

Sollte 10minutes von einem anderen Unternehmen übernommen werden, so können Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten an den Rechtsnachfolger übertragen werden.

Rechte
Auskunft
Gerne teilen wir Ihnen mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben (§34 BDSG Auskunft an den Betroffenen). Die Auskunft ist kostenlos, wird von uns umgehend bearbeitet und erfolgt in der Regel per E-Mail (auf Wunsch auch postalisch). Damit wir Sie eindeutig identifizieren können und Ihre Daten somit nicht in falsche Hände geraten, senden Sie uns bitte eine Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments zu (Personalausweis, Reisepass etc.). Bitte beachten Sie, dass der Personalausweis im Scheckkartenformat nicht kopiert werden darf. Wir verwenden diese Kopie ausschließlich zur Identifikation und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.


Berichtigung, Löschung oder Sperrung
Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten in den in §35 BDSG (Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten) genannten Fällen.


Cookies
10minutes.de verwendet Cookies, damit Sie die Seite reibungslos und unkompliziert nutzen können. Die Cookies dienen lediglich internen Zwecken: Es handelt sich um so genannte Session-Cookies, die Ihre Nutzungs-ID enthalten. So können wir sehen, ob Sie eingeloggt und somit zum Stellen einer Frage berechtigt sind. Cookies sind kleine Textdateien, die meist für die Dauer der aktuellen Sitzung, also bis zum Beenden Ihres Browsers, in einigen Fällen aber auch darüber hinaus, auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies identifizieren Sie nicht persönlich. Sie erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Sofern Sie sich nicht selbst gegenüber 10minutes identifizieren – z. B. durch Antwort auf ein Angebot, durch Registrierung oder durch Ausfüllen eines Online-Formulars, bleiben Sie für 10minutes anonym.


Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Facebook
Auf unseren Seiten sind Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plug-ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plug-ins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plug-in eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Google +1
Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.


Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Retweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.


Newsletter
Unser Newsletter enthält Links und Grafiken, die uns zeigen, ob Sie unseren Newsletter lesen und welche Themen Sie interessieren. Diese Maßnahme dient der Verbesserung unseres Angebots und der Qualitätssicherung.


Folgen einer nicht erteilten oder zurückgezogenen Einwilligung
Sollten Sie mit dieser Datenschutzerklärung ganz oder teilweise nicht einverstanden sein oder ihr zu einem späteren Zeitpunkt widersprechen, schließt Sie dies von der weiteren Nutzung unseres Angebots aus. In diesem Fall verpflichten Sie sich, uns unverzüglich über Ihren Widerspruch zu informieren und Ihren Vertrag zu kündigen.


Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann sich ändern. Natürlich werden Ihre Rechte nicht ohne Grund reduziert. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite angezeigt. Sollten die Änderungen signifikant sein, so wird es eine schriftliche Ankündigung geben (z.B. per E-Mail).

Sollten zusätzliche Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung aufkommen, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren an info@10minutes.de oder schriftlich unter
10minutes AG
Datenschutz
Heinrich-Knote-Str. 4
82343 Pöcking


Stand: München, 9. September 2014